IrTool soll im Laufe der Zeit noch weitere Funktionen erhalten - einige Ideen wären:

  • Aufnahme oder Eingabe einer Kalibrierkurve
    • Anwenden der Kalibrierkurve auf Thermogramme
  • Sequenzanalyse
    • Setzen von Messpunkten in einer Sequenz aus Thermogrammen
    • Darstellen des Temperaturverlaufs am Messpunkt als Liniendiagramm
  • Manuelles Bearbeiten ausgesuchter Parameter einer BMT Datei
  • Schneller Bildbetrachter für große Datenbestände
  • Panoramaaufnahmen erstellen
  • Wasserzeichen einbetten
  • Automatisches kopieren und Anzeigen der Bilder von der Kamera über WLan
  • ...

Vorschläge? Immer her damit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit Version 1.2 gibt es das WiFi-Feature, mit dem Aufnahmen direkt auf das Notebook kopiert und angezeigt werden können! Voraussetzung ist eine Toshiba Flashair SD-Karte, gibt's für kleines Geld bei Amazon oder ebay. In älteren Geräten wie meiner 875-1 muss beim Starten der Kamera aber eine normale Werks-SD-Karte stecken, erst danach kann man auf die Flashair wechseln. Dann funktioniert das Ganze aber hervorragend: Ein bis zwei Sekunden nach dem Knipsen wird das Thermogramm auf dem Notebook gespeichert und angezeigt - auf dem größeren Monitor lässt sich gleich kontrollieren, ob die Aufnahme gelungen ist.

Login Form